12 Körperpeeling Hausmittel zum selber machen

Gesichtspeeling © deniskomarov - Fotolia.com

Peeling – eines der Zauberwort aus der Kosmetikbranche, die damit richtig viel Geld verdient. Genau genommen ist es eine “Schälkur”, eine kosmetische oder dermatologische Behandlung, bei der oberflächliche Schichten der Haut flächig entfernt werden. Das reinigt die Haut und fördert ihre Regeneration. Dafür gibt es viele Möglichkeiten bis hin zu einer Laserbehandlung. Sie können aber auch zu guten und bewährten Hausmitteln greifen und damit Ihr Haut behandeln.

Tipps fürs Körperpeeling

  1. Mischen Sie Zucker in einer Schüssel mit Olivenöl und tragen Sie den Brei unter der Dusche auf Ihre Haut auf.
  2. Einen sauren Apfel reiben, mit Honig mischen, auftragen, ca. 20 Min. einwirken lassen und abwaschen.
  3. Tränken Sie ein saugfähiges Tuch mit Gurkensaft und legen Sie es auf die betroffenen Stelle mindestens für 20 Minuten auf.
  4. Mischen Sie braunen Rohrzucker mit Vanille- und Zitronenextrakt. Die feinen Zuckerkristalle entfernen Hautschuppen und bringen Feuchtigkeit.
  5. Kochen Sie Arnika und Kamillenblüten in Wasser auf. Ein Leintuch damit anfeuchten und so heiß wie möglich aufs Gesicht legen. Mehrmals wiederholen. Dann kalt abwaschen.
  6. Mischen Sie braunen Rohrzucker mit Vanille- und Zitronenextrakt. Die feinen Zuckerkristalle entfernen Hautschuppen und bringen Feuchtigkeit.
  7. Machen Sie aus frischer Milch und Hefe einen Brei, tragen Sie den auf die Haut auf und lassen Sie ihn eine Viertelstunde einwirken. Dann sorgfältig abspülen.
  8. Zuerst wird der Körper mit Ol massiert. Dann machen Sie aus zehn Löffeln abgebrühtem Kaffeepulver eine Paste und reiben damit den Körper ab. Gründlich abspülen.
  9. Die besonders trockenen Hautstellen (Ellenbogen, Kniekehlen, Schienbeine) alle drei bis vier Tage einmal mit Olivenöl einreiben und dieses einziehen lassen. Dann mit einer weichen Bürste abrubbeln.
  10. Machen Sie ein – kurzes – Körperpeeling mit Kaffeesatz. Danach gut abspülen.
  11. Mischen Sie Salz und Honig. Diese Mischung reiben Sie im Dampfbad in die Haut ein schwitzen sie wieder ab.
  12. Mahlen Sie Mandeln und bereiten daraus mit Olivenöl einen Brei. Damit die Haut abreiben, zehn Minuten einwirken lassen, sorgfältig abspülen.